Abspann / Steve Tesich

2,50 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3 Tag(e)

Beschreibung

Ausgabe: Gebunden, 575 Seiten

Verlag: Kein & Aber, 2006

Sprache: Deutsch

ISBN-13: 978-3036951546

ISBN-10: 3036951547

Zustand: gebraucht, sehr gut

Hinweis: Beachten Sie bitte die Zustandsklassifizierung.

Hinweis: Als Geschenk geeignet.


Inhalt:

Saul Karoo, ein reicher, übergewichtiger, kettenrauchender Alkoholiker, ist einer der gesuchtesten und erfolgreichsten Scriptdoctors in Hollywood, das heißt, er ist Profi im Umschreiben und Flicken missglückter Filmskripts. Im Privatleben wird er genau von jenen banalen Problemen geplagt, die er hartherzig aus den langweiligen Drehbüchern anderer herausstreicht. Ganz besonders leidet er an einer Angst vor Intimität. Da ist einmal seine Frau Dianah, von der er sich scheiden lässt; und der Wunsch seines adoptierten Teenager-Sohns Billy nach einer hingebungsvolleren Vater-Sohn-Beziehung, der Karoo plagt. Außerdem leidet er am nüchternen Blick, Karoo kann nicht mehr betrunken werden. Je mehr er in sich reinkippt, desto klarer sieht er und desto unerbittlicher entlarvt er sein ganzes Elend und jenes der Welt. Sein Arzt teilt ihm mit, dass er vertikal schrumpft und horizontal anschwillt, was die Welt für ihn in noch weitere Ferne rückt. Doch als er den Auftrag annimmt, den letzten Film des sterbenden, von ihm verehrten Regisseurs Arthur Houseman massiv umzuschreiben, entdeckt er Leila, Billys leibliche Mutter, die eine kleine Nebenrolle in dem Film spielt. Von jenem Moment an ist er wie verwandelt. Karoo versucht, durch diesen Zufall zu neuem Lebensglück zu finden. Aus dieser melodramatischen Wende entsteht in einer bizarren Umkehrung der Stoff für einen Kassenknüller.

(amazon)