Begraben / Elena Sender

1,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3 Tag(e)

Beschreibung

Ausgabe: Taschenbuch, 520 Seiten

Verlag: Piper, 2011

Sprache: Deutsch

ISBN-13: 978-3492264433

Zustand: gebraucht, gut, gelesen

Hinweis: Beachten Sie bitte die Zustandsklassifizierung.


Inhalt:

Elena Sender erzählt eine interessante Geschichte: Cyrille ist eine erfolgreiche Neuropsychaterin. Sie hat eine kleine Klinik, an der sie mit einem Medikament behandelt, das schwere psychische Störungen ausgleichen soll. Eines Tages hat sie einen Patienten, der behauptet, sie von früher zu kennen. Schon bald wird ihr klar, das sie tatsächlich einige Gedächtnislücken hat. Ihr Mann, ebenfalls ein erfolgreicher Wissenschaftler auf dem Gebiet, steht kurz vor dem Nobelpreis. Er ist einiges älter als sie, er war einst ihr Lehrer. Leider ist er in seiner Egomanie nicht wirklich eine Hilfe für Cyrille. Schon bald passieren einige Dinge, die Cyrille immer mehr verwirren und sie plötzlich selber in die Patientensituation bringen. Da sie selber Ärztin ist, ist sie natürlich ein schlechter Patient und macht ihr eigenes Ding, zumal ihr Ruf und der Erhalt ihrer Klinik mit auf dem Spiel stehen, sollte sie selbst als psychisch krank dastehen. Ganz zu schweigen von dem Ruf ihres Mannes. Aber nach und nach kommt sie dahinter, das ihre Gedächtnislücken ganz andere Ursachen haben.

(Lavender/amazon)