Buddhistische Kunst / Herbert Plaeschke

Artikelnummer: 4243

10,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3 Tag(e)

Beschreibung

Ausgabe: Gebunden, 193 Seiten

Verlag: Koehler & Amelang, 1972

Sprache: Deutsch

ISBN-13: 978-5127256813

ISBN-10: 5127256819

Zustand: gebraucht, sehr gut

Hinweis: Bitte beachten Sie die Zustandsklassifizierung.


Aus dem Inhalt:

In keiner Weltreligion steht der Mensch mit seinen Sorgen und Nöten, seinen Freuden und seinem Streben nach Vervollkommnung und menschenwürdiger Lebensführung zu allen Zeiten so im Mittelpunkt aller Betrachtungen wie im Buddhismus. In keiner Kunstauffassung einer Weltreligion hat das Goethesche Postulat «Edel sei der Mensch, hilfreich und gut» einen so adäquaten künstlerischen Ausdruck gefunden wie in der Kunst des Buddhismus.

Die vorliegende «Buddhistische Kunst» möchte den kunstliebenden Leser durch ausgewählte Beispiele in das Kunstschaffen buddhistischer Länder einführen. Wie der Untertitel besagt, sollen die Wesenszüge buddhistischer Kunst, vom Ursprungsland des Buddhismus Indien ausgehend, analysiert und ihr Nachwirken in der Kunst des Ostens untersucht werden, Lehrmeinungen des Buddhismus wurden, bedingt durch den zur Verfügung stehenden beschränkten Umfang dieses Bandes, nur soweit berücksichtigt, wie es für die Erklärung ihrer Auswirkungen auf die bildende Kunst notwendig erschien.

Eine kurze Bibliographie grundlegender und leicht zugänglicher Standardwerke im Anhang gibt dem interessierten Leser die Möglichkeit, tiefer in diese Fragen einzudringen. An dieser Stelle sei allen Museumsleitern und Fachkollegen recht herzlich gedankt, die durch Bereitstellung von Abbildungen und sachdienliche Hinweise zu den einzelnen Bildwerken den Verfasser unterstützt und damit zum Zustandekommen dieses Bandes beigetragen haben.