Ein Jahr mit Thomas Bernhard: Das versiegelte Tagebuch 1972 / Karl Ignaz Hennetmair

16,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3 Tag(e)

Beschreibung

Ausgabe: Taschenbuch, 592 Seiten

Verlag: btb Verlag, 2003

Sprache: Deutsch

ISBN-13: 978-3442729890

ISBN-10: 3442729890

Zustand: gebraucht, sehr

Hinweis: Beachten Sie bitte die Zustandsklassifizierung.

Hinweis: Als Geschenk geeignet.


Inhalt:

"Ein Nichtschriftsteller schreibt eines der besten Bücher der Saison" kommentierte DIE ZEIT, als das "versiegelte Tagebuch" über "Ein Jahr mit Thomas Bernhard" erschien. Karl Ignaz Hennetmair, Nachbar und zeitweilig enger Freund von Thomas Bernhard, hat es geschrieben. Hennetmair war in Bernhards Alltag für all das zuständig, was den Dichter bedrängte, was ihn vom Schreiben abhielt. Er stellte sich schützend zwischen Bernhard und die Realität. Er kümmerte sich um den kaputten Fernseher ebenso wie um den Seelenmüll, fungierte als Deponie und Wiederaufbereitungsanlage. Er hielt ihm unerwünschte Besucher vom Leib und bot ihm in seiner Familie kurzweilige Plaudereien und derbe Scherze. In seinem Tagebuch, das er 1972 schrieb, entpuppt sich Hennetmair als wortmächtiger Außenseiter, dessen Nüchternheit zum Freundschaftsdienst wird.

(amazon)