Harenberg Schlüsseldaten. Alle entscheidenden Ereignisse im 20. Jahrhundert

5,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3 Tag(e)

Beschreibung

Ausgabe: Gebundene Ausgabe, 1056 Seiten

Verlag: Harenberg, 2000

Sprache: Deutsch

Zustand: gebraucht, gut


Produktbeschreibung:

Die "Harenberg Schlüsseldaten" präsentieren alle entscheidenden Ereignisse im 20. Jahrhundert
Die "Harenberg Schlüsseldaten" sind chronologisch vom 1. Januar 1900 bis zum 31. Dezember 1999 geordnet. Innerhalb dieser Chronologie sind in Verbindung mit herausragenden Ereignissen immer wieder thematische Schwerpunkte zu finden. So werden Verflechtungen und Zusammenhänge sichtbar, wobei es dem Benutzer jeweils freigestellt ist, den ungezählten Verweisen zu folgen. Wer weder chronologisch noch thematisch vorgehen mag, kann sich über die sechs Register orientieren und den Weg weisen lassen. In sogenannten Themenknoten werden große Jahrhundertentwicklungen im Zusammenhang dargestellt, von Großtaten der Medizin bis zu bahnbrechenden Entwicklungen im Automobilbau, aber auch Höhepunkte der Theatergeschichte oder Fabelleistungen aus der Welt des Sports.Die entscheidenden Ereignisse des 20. Jahrhunderts sind in diesem vollständig überarbeiteten und bis Ende 1999 fortgeschriebenen Lexikon übersichtlich zusammengestellt. Es zeigt die Highlights der letzten 100 Jahre in Wort und Bild. Hunderttausende von Daten werden teils in chronologischer Folge, teils in
thematischer Zusammenstellung (so genannten Knoten) zu einem gewaltigen Netzwerk verknüpft. Wer weder chronologisch noch thematisch vorgehen mag, kann eines der insgesamt sechs Register benutzen und sich den Weg zu der gewünschten Information weisen lassen.
Die neue optische Dimension macht aus dem Nachschlagewerk auch einen Band zum Schmökern. Der Leser entdeckt unvergessene Bilder des 20. Jahrhunderts, feiert ein Wiedersehen mit den Stars der 20er Jahre und der Beat-Generation, erlebt Glanzpunkte ebenso wie die Tiefs des Jahrhunderts. Zu den mehr als 550 Fotos kommen über 900 Karten, Grafiken und Tabellen. Ein perfektes Verweissystem sagt dem Benutzer an jeder Stelle des Buches, wo er weitere Informationen zum Thema findet, die er gezielt nachschlagen kann. Außerdem gibt es ungezählte sorgfältig ausgewählte Literaturhinweise und viele weitere Serviceleistungen, nach denen der Leser in anderen Nachschlagwerken immer häufiger vergebens sucht.
Wer diese Datenbank des 20. Jahrhunderts in seinem Bücherregal griffbereit hat, kann sich immer wieder dazu verleiten lassen, die Ereignisse der selbst erlebten Geschichte mit persönlichen Erinnerungen zu verbinden.
Die Aussicht, ein ganzes Jahrhundert zusammenhängend und umfassend darzustellen, hat den Harenberg Lexikon Verlag kurze Zeit nach den Jahrhundertwende- und Millennium-Feierlichkeiten zu einer enzyklopädischen Großtat animiert. Herausgekommen sind drei Nachschlagewerke, die das 20. Jahrhundert auf jeweils rund 1000 Seiten nach existierenden oder untergegangenen Staaten, nach den Schlüsseldaten und den herausragenden Persönlichkeiten ordnen. Wer alle drei Bände besitzt, findet auf unterschiedlichste Fragen schnell und zuverlässig eine Antwort.
Gemeinsam ist dem "Harenberg Personenlexikon", "Harenberg Staatenlexikon" und den "Harenberg Schlüsseldaten" eine wohldurchdachte Konzeption. In keinem der drei Bände ist nur aneinandergereiht, was in die alphabetische oder chronologische Reihenfolge gehört, sondern alle Daten sind miteinander verknüpft und weisen immer wieder neue Wege zu anderen Zusammenhängen. So entsteht ein einzigartiges Netzwerk aus Daten, Fakten und Interpretationen, wie es in dieser Art sonst nirgendwo zu finden ist. Zu den Besonderheiten der "Enzyklopädie des 20. Jahrhunderts" gehört auch die Bebilderung aller drei Bände. In keinem einzigen Fall wird nur illustriert, sondern jedes der Bilder besitzt eine eigene Botschaft, mit der die Textinformation ergänzt wird.

(amazon)