Neofaschismus in der BRD / Arno Winkler

Artikelnummer: 4186

4,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3 Tag(e)

Beschreibung

Ausgabe: Taschenbuch, 160 Seiten

Verlag: Dietz, 1980

Sprache: Deutsch

Zustand: gebraucht, gut, Buchblock altersbedingt stark gebräunt

Hinweis: Bitte beachten Sie die Zustandsklassifizierung.


Inhalt:

„Neue NSDAP in der BRD gegründet" - diese Zeitungsüberschrift aus dem Jahre 1980 läßt aufhorchen. 35 Jahre nach der Zerschlagung des deutschen Faschismus wird in Frankfurt am Main (BRD) eine Partei gegründet, die den gleichen Namen trägt wie die Hitlerpartei unseligen Angedenkens. „Wie ist das möglich? Warum wird das geduldet?“, fragt der aufmerksame Beobachter. Es ist also notwendig, das gegenwärtige Geschehen zu analysieren, die Hintergründe für die zunehmenden neofaschistischen Umtriebe in der BRD auszuleuchten und Aufschluß über das Ausmaß der Gefahren zu geben. Dabei will die vorliegende Broschüre dem Leser helfen. Der Verfasser untersucht den Zusammenhang von Faschismus und Monopolherrschaft, geht auf die unbewältigte faschistische Vergangenheit ein und zeigt, wie staatliche Institutionen auf Erscheinungen des Neofaschismus reagieren. Zugleich vermittelt er einen Überblick über Aktivitäten neofaschistischer Parteien und Organisationen und deren Medien (Literatur, Film, Schallplatte usw.) sowie über ihre internationalen Verbindungen.