Das Bush-Imperium - Wie George W. Bush zum Präsidenten gemacht wurde / James H. Hatfield

Artikelnummer: 4229

2,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3 Tag(e)

Beschreibung

Ausgabe: Taschenbuch, 424 Seiten

Verlag: Atlantik, 2002

Sprache: Deutsch

ISBN-13: 978-3926529428

ISBN-10: 3926529423

Originaltitel: Fortunate Son - George W. Bush and the Making of an American President

Zustand: gebraucht, gut

Hinweis: Bitte beachten Sie die Zustandsklassifizierung.


Klappentext:

»Hatfield und sein großartiges Buch gehören in die lange Reihe eines für alle Völker der Welt beispielhaften Widerstandes. Er hat diesen Widerstand mit seinem Leben bezahlt. Wir schulden ihm Bewunderung, Dankbarkeit und Solidarität.« - Jean Ziegler

Ist es die Macht des Öls, sind es die Seilschaften in den Großkonzernen, in der US-Armee und in der CIA, die aus dem Ölspekulanten George W. Bush zunächst den Gouverneur von Texas und dann den 43. Präsidenten der USA gemacht haben? James H. Hatfield ist diesen Fragen seit Jahren nach gegangen.

Wir erfahren von ihm, wie dieser Präsident »gemacht« wurde, der sich besonders durch die Liberalisierung des Waffengesetzes, die Ausweitung der Todesstrafe, die Mißachtung des Umweltschutzes und weltweite Kriegsführung hervortut.

Das Buch - Originaltitel »Fortunate Son - George W. Bush and the Making of an American President« - ist gegen alle Widerstände außer in den USA auch in England und nun in Deutschland erschienen.

»Hatfield hat ein packendes Buch geschrieben. Die Geschichte ist überzeugend und verständlich dargelegt und mit Bergen von Fakten untermauert. Hatfield hat der Demokratie einen wichtigen Dienst erwiesen.« - David Cogswell, American Book Review