Die Euro-Falle / Sylvia-Yvonne Kaufmann

Artikelnummer: 4199

3,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3 Tag(e)

Beschreibung

Ausgabe: Taschenbuch, 207 Seiten

Verlag: Dietz, 1999

Sprache: Deutsch

ISBN-13: 9783320019778

ISBN-10: 3320019775

Zustand: gebraucht, gut

Hinweis: Bitte beachten Sie die Zustandsklassifizierung.


Inhalt:

Währungsunion und Euro sind nun da. Sie werden Europa tiefgreifender verändern, als es sich viele Bürgerinnen und Bürger vorstellen können.

Politisch ist noch nicht entschieden, daß der Euro so wird, wie er geplant ist: ein Instrument zur weiteren Deregulierung der Wirtschaft und zur Entmündigung von Politik. Vielleicht gelingt es, diesen Euro »sozialer« zu machen, die Wirtschafts- und Währungsunion durch eine europäische Sozial- und Beschäftigungsunion zu korrigieren und zu ergänzen, wie das die PDS seit eh und je und nun auch Sozialdemokraten oder zum Beispiel die Linksregierung in Frankreich fordern.

Die Euro-Einführung wird die Konkurrenz in Europa deutlich verschärfen. Eine sozialistische Partei wie die PDS muß und wird sich deshalb dafür engagieren, daß deutsche, französische, italienische oder portugiesische Arbeitnehme-

rinnen und Arbeitnehmer im Zuge des sogenannten Standortwettbewerbs nicht gegeneinander ausgespielt werden. Denn noch mehr Arbeitslosigkeit gepaart mit wachsendem Nationalismus könnten ein Gemisch politischen Sprengstoffs hervorbringen, der die Vision vom geeinten, friedlichen und demokratischen Europa zum Blütentraum werden ließe.