Kein Vaterland, nirgends / Birand Bingül

Artikelnummer: 4286

2,00 €

Umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3 Tag(e)

Beschreibung

Ausgabe: Broschiert, 240 Seiten

Verlag: Droemer, 2008

Sprache: Deutsch

ISBN-13: 978-3426274538

ISBN-10: 3426274531

Zustand: gebraucht, sehr gut

Hinweis: Bitte beachten Sie die Zustandsklassifizierung.


Klappentext:

»Wir produzieren Verlierer am laufenden Band. Ob Alte oder Jugendliche, ob Frauen, Ausländer oder Arbeitslose – immer mehr ... Die Ausgrenzung trifft Deutschland ins Herz.«

Wer gehört zu den Gewinnern, wer zu den Verlierern?

Deutschland verliert den Zusammenhalt. Das passiert aber nicht mit einem großen Knall. Die Gesellschaft zerfällt schleichend, von den Rändern her. Hier befinden sich die, auf die Wirtschaft und Politik verzichten zu können glaubten: Frauen, kinderreiche Familien, ältere Menschen, Ausländer, sozial Schwache, Jugendliche. Mit der Zeit sind es immer mehr geworden - bis der Abstiegssog die Mitte der Gesellschaft erreicht hat.

Birand Bingül, Korrespondent der Tagesschau und Kommentator der Tagesthemen, stellt die entscheidende Frage: Was ist der Kitt, der unser Land zusammenhält?